Radwandern im Werratal

Dass der Thüringer Wald ein ideales Wandergebiet ist, wissen viele. Doch dass man das größte zusammenhängende Waldgebiet der Bundesrepublik ganz wunderbar mit dem Fahrrad erkunden kann, ist bisher leider nur wenigen bekannt.

Entlang des neu ausgebauten und noch als Geheimtipp gehandelten Werratal-Radweges gibt es zahlreiche schöne Orte, die meist über 1000 Jahre alt sind, zu entdecken. Der Werratal-Radweg führt entlang der Werra und verbindet auf seinem Wege die Bundesländer Thüringen Hessen und Niedersachsen.

Radwandern im Werratal Der grenzüberschreitende Verein Werratal Touristik e.V. hat in nur zwei Jahren dafür gesorgt, dass von den beiden Werraquellen bis zur Mündung in die Weser ein durchgängig befahrbarer und beschilderter Fernradweg entstanden ist.

Seit 1997 ist der Werratalradweg fast durchgängig befahrbar. Er verläuft seitdem auf ca. 340 km vom Rennsteig zur Weser und man fährt dabei durch sehr abwechslungsreiche Landschaften. Etliche romantische Städtchen laden zum Verweilen und Besichtigen ein.

Ausführliche Infos zum Werratal-Radwanderweg finden Sie unter www.werratal.de sowie weitere Tipps & Routenvorschläge zum Radwandern im Thüringer Wald auf www.thueringen.info.

zurück zur Übersicht